schnarchen durch allergie

Wie Sie Schnarchen behandeln können

Mittlerweile gibt es unzählige Anti-Schnarch Produkte auf dem Markt, durch die Sie Ihr Schnarchen behandeln können. Leider muss man sagen, dass nicht alle Erfindungen ihren Zweck richtig erfüllen. Des weiteren ist es wichtig sein eigenes Schnarchverhalten und die Ursachen zu kennen. Eine Hilfe dabei können Schnarch Apps sein. Schnarcher lassen sich grob in zwei Kategorien einteilen, die Mund- und Nasenschnarcher. Wie Sie testen können zu welcher Kategorie sie gehören, können Sie in einem weiteren Artikel nachlesen.

Im Folgenden gehen wir auf  die effektiven Anti-Schnarch Produkten für Mund- und Nasenschnarcher und deren Anwendung ein.

banner

Das Schnarchen behandeln mit effektiven Produkten

Die Schnarchschiene

Geeignet für: Mundschnarcher

schnarchen behandelnFalls Sie nicht wissen sollten welche Art von Schnarcher Sie sind, sollten Sie am besten erst einen Schnarchtest machen um dies herauszufinden. Stellt sich heraus, dass Sie ein Mundschnarcher sind, ist eine Schnarchschiene wohl das effektivste Anti-Schnarch-Produkt für Sie. Bei Mundschnarchern tritt Schnarchen dadurch auf, dass der Unterkiefer und die Zunge in der Nacht leicht absacken und es somit zu einer Verengung der Atemwege kommt. Eine Schnarchschiene verhindert dieses Absacken und eignet sich somit Ihr Schnarchen zu behandeln.

Was genau ist eine Anti-Schnarchschiene?

Anti-Schnarch Mundstücke, wie z.B. Schnarchschienen oder auch Protrusionsschiene genannt, sind Schienensysteme, die individuell durch Abformung der Zähne hergestellt werden und eine effektive Möglichkeit wie Sie Ihr Schnarchen behandeln können.

schnarchen behandeln

Wie funktionieren Anti-Schnarch Mundstücke?

Meist tritt Schnarchen durch eine Verengung der Atemwege, wie Absacken des Unterkiefers oder der Zunge, auf. Dieses Problem kann durch ein Mundstück wie eine Schnarchschiene beseitigt werden, da sie die Zunge und den Unterkiefer während des Schlafens an ihrem Platz und somit auch die Atemwege freihält.

Weitere Vorteile: Ein zusätzlicher Vorteil, den eine Schnarchschiene bringen kann ist zu verhindern, dass Sie nachts mit den Zähnen knirschen. Andauerndes Zähneknirschen kann langfristige Schäden an der Zahnsubstanz verursachen. Es kann nicht nur zu Zahnschmerzen, sondern in extremen Fällen auch zu einer Verformung, Lockerung oder sogar zum Ausfallen der Zähne führen. Durch da tragen einer Schnarchschiene während des Schlafen können Sie also nicht nur Ihr Schnarchen behandeln, sondern auch nächtliches Zähne knirschen unterbinden.

banner

Nasenspreizer

Geeignet für: Nasenschnarcher

Wenn Sie bereits einen Schnarchtest gemacht haben und herauskam, dass Sie ein Nasenschnarcher sind, können Sie durch Produkte wie Nasenspreizer oder Nasenstreifen selbst Ihr Schnarchen behandeln. Diese Produkte dienen dazu die Nasengänge zu weiten und fördern somit die Nasenatmung. Sollte das Problem durch eine anatomische Deformation der Nase von chronischer Natur sein empfiehlt es sich einen Facharzt zu konsultieren.

Nasenblockaden und Schnarchen

Eine verstopfte Nase kann unterschiedliche Ursachen haben, wie z.B. Allergien, eine einfache Erkältung oder aber auch eine schlechte Ernährung. Oft kann man sich durch Einnahme von Medikamenten oder Verwendung von Nasensprays Abhilfe schaffen. Bei kontinuierlichem Gebrauch kann der Körper allerdings eine Immunität gegen diese aufbauen und somit deren Wirkung abschwächen. Bei einer Verstopfung der Nasenatemwege öffnet man im Schlaf automatisch den Mund um besser atmen zu können. Dabei bringt man das Gaumensegel und Zäpfchen zum Flattern und beginnt somit zu Schnarchen.

Was ist ein Nasenspreizer?

Ein Nasenspreizer ist ein kleines Gerät, hergestellt aus weichem und flexiblem Material. Sie bestehen meist aus zwei Kegeln oder Röhren, die man in die Nasenlöcher steckt, um diese während des Schlafens offen zu halten.

schnarchen behandeln

Wie funktionieren Nasenspreizer?

Es sorgt dafür, dass die Nasenatemwege die ganze Nacht offen bleiben, fördert somit die Nasenatmung und verhindert das Schnarchen durch die Nase. Die Atemluftzufuhr wird verbessert und ihr Körper bekommt mehr Sauerstoff. Dies ist natürlich äußerst förderlich für eine gute Schlafqualität. Die Anwendung eines Nasenspreizers ist sehr simpel, sie sind komfortabel zu tragen und man gewöhnt sich somit schnell daran.

Warum Nasenspreizer und nicht andere Nasendilatatoren?

Nasenhaare haben eine wichtige Funktion, denn sie dienen als Luftfilter indem sie Schmutzpartikel wie Staub und Sand aus der Atemluft filtern. Nasenspreizern sind meist so entworfen, dass es kleine Öffnungen für die Nasenhaare an den Seiten gibt. Dadurch wird auch bei der Nutzung von Nasenspreizern die Atemluft auf natürliche Weise gefiltert. Andere Nasendilatatoren berücksichtigen dies oft nicht und beeinträchtigen somit die natürliche und wichtige Funktion der Nasenhaare.

Weitere Vorteile: Das Tragen eines Nasenspreizers verhindert, dass Sie nachts durch den Mund atmen müssen und somit auch ein Austrocknen des Mundes. Das heißt Sie müssen nachts nicht aufstehen um zu trinken und haben einen ruhigeren Schlaf. Außerdem ist es auf Dauer die gesündere Variante, wie Sie Ihr Schnarchen behandeln können, im Vergleich zu rezeptfreien Nasensprays aus der Apotheke.

banner

Weitere Tipps und Anti-Schnarch Produkte finden Sie auf unserem Blog!

Rate this post
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.