anti-schnarch kissen

Das Anti-Schnarch Kissen – ein gemütliches Mittel gegen Schnarchen

Schnarchen kann  wirklich sehr lästig sein. Vor allem wenn man müde ist und ins Bett geht, aber der Bettnachbar so laucht schnarcht, dass ein Einschlafen unmöglich ist. Das führt nicht selten zu Streit in Beziehungen oder Ehen. Manchmal geht es sogar soweit, dass die Partner sich kein Bett mehr teilen können und einer auf die Couch oder in ein anderes Zimmer ausweichen muss. Das ist natürlich nicht wirklich förderlich für eine Beziehung. Doch was hilft gegen Schnarchen? Eine mögliche Lösung könnte das Anti-Schnarch Kissen sein. Ein Kissen, dass das Schnarchproblem lindert und obendrein noch bequem ist.

Was hilft gegen Schnarchen? Ein Anti-Schnarch Kissen?

Ursachen von Schnarchen

Kann ein Kissen wirklich das Schnarchen reduzieren und endlich wieder Ruhe in das Schlafzimmer bringen? Eine schöne Vorstellung, doch damit dieses Kissen effektiv wirken kann, sollte man die eigene Ursache des Schnarchens erforschen und analysieren. Denn Schnarchen ist nicht gleich Schnarchen. Die Unterschiede liegen bei den Ursachen des Problems.

anti-Schnarch kissen

Im Allgemeinen lässt sich sagen, Schnarchen wird durch eine Engstelle der Atemwege hervorgerufen. Die Ursachen der Verengung können zum Beispiel die Zunge oder der Weichgaumen sein. Da die Atemwege nun kleiner sind aber die gleiche Menge an Luft hindurch strömen soll, wird ein höherer Druck erzeugt. Dieser erhöhte Druck versetzt das umliegende Gewebe in Schwingung. Dieses Flattern der Gewebestrukturen nehmen wir dann als das Schnarchgeräusch wahr. Es gibt Faktoren, die das Schnarchen begünstigen wie zum Beispiel das Trinken von Alkohol, Übergewicht, das Alter, eine verstopfte Nase oder das Schlafen in Rückenlage.

banner

Wie hilft nun ein Anti-Schnarch Kissen?

Ein Anti-Schnarch Kissen hilft dem Nutzer die Rückenlage in der Nacht zu vermeiden. Denn Rückenlage fördert auf ganz natürliche Weise das Schnarchen. Schuld daran ist die Gravitation. Durch das auf dem Rücken liegen sacken Unterkiefer und Zungengrund, vor allem beim Atmen durch den Mund, leicht ab und engen so die Atemwege ein. Die oben beschriebene Wirkungskette setzt ein und Schnarchen entsteht. Das Schnarch Kissen, quasi eine Art Seitenschläfer Kissen, setzt genau bei diesem Problem an.

Das Kissen besteht aus einem sogenannten Memoryfoam, also ein Stoff der sich die Kopfform speichert und so einen angenehmen Komfort bietet. Darüberhinaus gibt es Aussparung auf beiden Seiten für die Ohren und eine Erhebung in der Mitte des Kissens. Diese Erhebung verhindert, dass sich der Nutzer in der Nacht auf dem Rücken schlafen kann, da der Kopf immer entweder auf der linken oder rechten Seite liegt. Das verhindert das natürliche Zurückrutschen des Zungengrundes, der auf den nächtlichen Spannungsverlust des Muskels und die Gravitation zurückzuführen ist. Eine Stirn- und Halsstütze hilft dabei die anatomisch korrekte Position für die Wirbelsäule zu gewährleisten. Ein solches Kissen kann zwischen 50 und 90 Euro gefunden werden.

anti-schnarch kissen

Es gibt allerdings auch schon weiterentwickelte Anti-Schnarch Kissen. Diese sind noch um technologische Komponenten erweitert. Diese haben ein Mikrofon und Luftpolster verbaut, die helfen sollen das Schnarchen noch effektiver zu bekämpfen. Das Mikrofon nimmt das aufkommende Schnarchgeräusch wahr und pustet solange unbemerkt die Luftkissen unterschiedlich auf bis der Kopf eine neue Position einnimmt, in der kein Schnarchen mehr zu hören ist.  So ein Anti-Schnarch Kissen kostet rund um die 300 Euro.

Fazit

Abschließend lässt sich sagen, dass Anti-Schnarch Kissen sicherlich eines der angenehmsten und bequemsten Mittel gegen Schnarchen ist. Allerdings hilft es bei weitem nicht jedem Schnarcher. Denn Schnarchen entsteht nicht nur in Rückenlage, sondern kann auch in seitlicher Position oder in Bauchlage auftreten. Die Ursachen für das Schnarchen sind vielfältig und können sich nicht auf einen einzigen Nennenr zurückführen lassen. Darüberhinaus ist die Rückenlage nur ein Faktor das Problem begünstigt, aber es ist nicht die Hauptursache des ganzen. Deshalb macht es Sinn sein eigenes Schnarchen zu untersuchen, die Ursache dafür herauszufinden – eventuell mit Hilfe einer Schnarch App – und in weiterer Folge das passende Hilfsmittel zu finden.

banner

Rate this post
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Schnarchgeräusch was wir wahrnehmen. Die Schlafposition kann relativ einfach mit Hilfe von einem Anti-Schnarch Kissen oder auch einem Seitenschläfer Kissen reduziert […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.